yvi + chaste
header
Der Morgen begann wie vermutlich jeder Montagmorgen eben beginnt. Mit drei Weckern und einem verschlafenen Mädchen, dass es geschafft hat innerhalb dreißig Minuten zu duschen, Haare zu waschen, zu föhnen, zu schminken und sich anzuziehen, um dann anschließend zum Bus zu hasten, der dann verspätet kam. In der Schule fällt die erste und die letzte Stunde aus. Der Alltag hat mich wieder eingeholt und um ehrlich zu sein, ist es dennoch ein merkwürdiges Gefühl. Als würde ich lediglich zusehen und hätte mich allenfalls an die Umgebung gewöhnt. Ich bin Beobachterin geworden und mein eigener Schulalltag rast an mir vorbei ohne dass ich viel Notiz von ihm nehmen würde.
Der Himmel färbte sich oft an diesem Montag. Grau, Weiß, Grau, Schwarz.

Ich bin immer noch die Alte. Veränderung hin oder her, irgendwie klappt das nicht so, wie ich es mir vorstellte. Ich gebe noch immer mein ganzes Geld für Bücher aus. Und ich lese genau so, wie ich nicht schreibe. Ich will es. Ich habe all die kreativen Ideen und Träume in meinem Kopf. Sie zergehen auf meiner Zunge wie Schaum. Lassen sich nicht zu Sätzen verweben. Ich gebe mir Mühe, aber momentan reicht es nicht. Namen. Ich brauche einen Namen, der mir Motivation schenkt.

Weiß also irgendjemand einen düster klingenden Namen, dessen Bedeutung wenn möglich ebenso düster und er nicht allzu Fantasybelastet ist, dann würde ich mich über Vorschläge freuen.
9.11.09 19:16
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dr.Nudel (10.11.09 18:45)
Ein düster klingender Name?...hmmm...wie wärs mit Marco?


(10.11.09 19:01)
Au ja, der hauts raus :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de